Heiligabend im Schafstall

Unseren diesjährigen Heiligabend-Gottesdienst feierten wir zum zweiten Mal im Schafstall der Familie Mollenkopf in Pfullingen.

Dieses Jahr hatten wir sogar tierische Unterstützung von zwei Schafen, die den weihnachtlichen Gottesdienst live miterlebten durften. Durch die vielen Heuballen war das „Stallfeeling“ für die rund 170 Gottesdienstbesucher natürlich gleich gegeben.

Frank Lorch sorgte mit seinem Punschstand für wohlige Wärme.

Das Thema war in diesem Jahr kurz und knapp: „Gott rettet“. Durch ein sehr ansprechendes und zeitgemäßes Anspiel, geleitet von Harald Schlegel, wurde die Weihnachtsgeschichte Jung und Alt nahegebracht. Oma und Opa erzählten ihren Enkeln bei einer Tasse Tee anschaulich, spannend und humorvoll die Geschichte von Maria, Josef und Jesus in Bethlehem.

Felix Binefeld ging in seiner Predigt darauf ein, dass Gott jeden persönlich in seiner Not begegnen möchte und uns mit seiner rettenden Hand in ein neues Leben mit ihm zieht.

Ganz herzlich möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die diesen ganz besonderen Gottesdienst möglich gemacht haben. Vor allem danken wir der Familie Mollenkopf, die uns für den Gottesdienst ihre Schafhalle zur Verfügung stellten.

Zurück zu Aktuelles & Rückblicke